your free consultation
Beratung
buchen
open Navigation close navigation
your free consultation
FYB on Facebook
find your beauty mobile
1. Finden Sie Ihren Arzt
2. ask and book

Teilen Sie uns Ihre Frage mit oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer ausgesuchten Ärzte.

Ich wünsche
 
 
Anfrage senden
Alle Regionen
Fribourg
Zurich
Basel
Genf

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihr ausgesuchter Arzt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Feld schliessen
Treatment trends | 06.02.2018

Von der Crème zur Nadel

An einem bestimmten Punkt im Leben haben viele Frauen das Gefühl, dass Hautcremes und der tägliche Schönheitsschlaf nicht mehr ausreichen. Eine wirksame Hautpflege ist für eine schöne Haut unerlässlich – aber Sie sollten nicht davor zurückschrecken, ein wenig Hilfe anzunehmen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Von der Crème zur Nadel

Dank der Fortschritte im Bereich der ästhetischen Medizin stehen mittlerweile zahlreiche minimalinvasive Behandlungen zur Verfügung, mit denen ohne operativen Eingriff die Anzeichen der Hautalterung wirksam reduziert und dennoch natürliche Ergebnisse erzielt werden können. Zwei der beliebtesten minimalinvasiven Behandlungsmethoden sind Filler und faltenreduzierende Injektionen mit Botulinum Toxin. Hyaluronsäure und Calcium-Hydroxylapatit beispielsweise sind wirksame temporäre Filler für statische Falten, z. B. Nasolabialfalten. Filler können auch verwendet werden, um einer graduell „abflachenden“ Gesichtskontur entgegenzuwirken, z. B. bei Lippen oder Wangen. Es sollte jedoch immer der Grundsatz „weniger ist mehr“ gelten, insbesondere bei Erstbehandlungen. Für Mimikfalten, z. B. der Zornesfalten zwischen den Augenbrauen oder den „Krähenfüssen“, liefert das muskelentspannende Botulinum Toxin zuverlässige Resultate.

verwandte Themen
Filler statt Facelift
Ein perfekter neuer Look