your free consultation
Beratung
buchen
open Navigation close navigation
your free consultation
FYB on Facebook
find your beauty mobile
1. Finden Sie Ihren Arzt
2. ask and book

Teilen Sie uns Ihre Frage mit oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer ausgesuchten Ärzte.

Ich wünsche
 
 
Anfrage senden
Alle Regionen
Fribourg
Zurich
Basel
Genf

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihr ausgesuchter Arzt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Feld schliessen
Gesellschaft und Trends | 20.07.2018

Sonnencreme: Eine Ursache für Vitamin-D-Mangel

Im Sommer ist Sonnencreme absolut unumgänglich. Um die Haut vor Sonnenbrand und damit langfristig vor allfälligem Hautkrebs ist das richtige Sonnenschutzmittel essentiell. Nichtsdestotrotz führen vor allem hohe Lichtschutzfaktoren dazu, dass die Haut weniger Sonne aufnehmen und damit weniger Vitamin D bilden kann.

Sonnencreme: Eine Ursache für Vitamin-D-Mangel

Aus Angst vor Sonnenbrand der Sonne komplett fern zu bleiben, ist keine gute Idee. Denn die Sonne tut unserem Organismus auch sehr viel Gutes. Durch den Einfluss der Sonne kann die Haut natürliches Vitamin-D bilden. Dieses Vitamin aktiviert nicht nur das Immunsystem, es gibt sogar Studien, die zeigen, dass Vidamin-D die Gewichtsabnahme unterstützt. Es gilt jedoch, je höher der verwendete Lichtschutzfaktor, desto mehr UVB-Strahlung wird abgeblockt. An jedem Sonnentag sollte man sich mit Sonnencreme eincremen. Der Körper kann dadurch allerdings kaum eigenes Vitamin-D produzieren, wodurch dieses durch die Nahrung zugeführt werden sollte. Vitamin-D haltige Lebensmittel wie XXXX stehen in der Regel nicht täglich auf dem Tisch, weshalb oft eine zusätzlich Supplementierung von Vitamin-D sinnvoll wird. Produkte, welche natürliches Inhaltsstoffe enthalten sind hierbei empfehlenswert. Ihre Drogerie oder Apotheke berät Sie in diesem Falle gerne.

verwandte Themen
Tipps für schöne Haut im Sommer
5 Tipps für Ihre Schnittblumen
Instagram Sucht: Wieso wir täglich Selfies posten