your free consultation
Beratung
buchen
open Navigation close navigation
your free consultation
find your beauty mobile
1. Finden Sie Ihren Arzt
2. Fragen und Termin vereinbaren

Teilen Sie uns Ihre Frage mit oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer ausgesuchten Ärzte.

Ich wünsche
 
 
Anfrage senden
Alle Regionen
Fribourg
Zürich
Basel
Genf

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihr ausgesuchter Arzt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Feld schliessen
| 28.02.2017

Ladies who Lunch – gesundes Mittagessen

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone

In der Mittagspause erwartet uns meistens fades Kantinenessen, ein schneller Snack aus einer Fast-Food-Kette oder ein langweiliges Butterbrot. Gesundes Essen? Häufig Fehlanzeige. An stressigen Arbeitstagen ist es besonders schwierig, ein gesundes Mittagessen in Ruhe zu sich zu nehmen. Damit wir leistungsfähig bleiben, gehören Powerstoffe wie Vitamine, Kohlenhydrate oder Mineralstoffe auf den Speiseplan. Damit wir uns auch zur Lunchzeit gesund ernähren, sollten wir uns unser Essen selbst mitbringen. Das FindYourBeauty Journal hat Tipps, wie wir gesund essen und den Geldbeutel schonen.

Lunch im Glas

Einmachgläser eignen sich ideal als Behältnisse für ein gesundes Mittagessen im Büro. Sie lassen sich unkompliziert am Vorabend mit leckeren Speisen befüllen: Ob frisches Obst, Ratatouille, ein Salat mit gebratenen Hähnchenbruststreifen und Avocado, Nudeln oder ein Gericht mit Quinoa – erlaubt ist, was schmeckt. Einfach die Zutaten nacheinander zuschneiden und in Schichten in das Glas füllen. Wichtig bei Salat ist, das Dressing ganz unten in das Glas zu füllen, weil der Salat ansonsten über Nacht matschig wird. Bis zum Verzehr sollte das Mittagessen im Glas unbedingt im Kühlschrank gelagert werden.

Tipps für eine gesunde Mittagspause

In unserem Leben sollen wir etwa 83.000 Stunden leistungsfähig sein, denn so viel Zeit verbringen wir bei der Arbeit. Um das leisten zu können, muss der menschliche Körper allerdings mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Ausschliesslich Salat ist hier leider nicht die Lösung, denn der Körper benötigt ebenso Kohlenhydrate und Mineralstoffe sowie Vitamine. Pasta und Pizza können da zwischendurch ruhig mal auf dem Speiseplan stehen, die Abwechslung ist wichtig. Zudem sollte sich jeder trotz Terminstress möglichst Zeit zum Essen nehmen. Wer bewusst isst, wird schneller satt als jemand, der seine Mittagspause arbeitend am Schreibtisch verbringt. Nach Möglichkeit sollte das Mittagessen selbst zubereitet werden, denn nur so geht man sicher, dass es keine leeren Kalorien durch Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe enthält. Am zeitsparendsten ist es, beim Abendessen einfach eine Portion mehr einzuplanen und diese am nächsten Tag mit ins Büro zu nehmen. Guten Appetit!