your free consultation
Beratung
buchen
open Navigation close navigation
your free consultation
find your beauty mobile
1. Finden Sie Ihren Arzt
2. Fragen und Termin vereinbaren

Teilen Sie uns Ihre Frage mit oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer ausgesuchten Ärzte.

Ich wünsche
 
 
Anfrage senden
Alle Regionen
Fribourg
Zürich
Basel
Genf

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihr ausgesuchter Arzt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Feld schliessen
Haut & Gesundheit | 21.07.2016

Heisshunger? Diese cleveren sechs Lebensmittel helfen

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone
Wer kennt es nicht: Plötzlich wird man von einer Heisshungerattacke überfallen, bei denen nur etwas Süsses oder Fettiges vor dem sofortigen Hungertod retten können. Wirklich?

Schlauer ist auf jeden Fall, gezielt auf Nahrungsmittel zu setzen, die uns schnell und lang anhaltend sättigen, so dass solche Attacken gar keine Chance mehr haben.

Mandeln
Eine Handvoll Mandeln sättigt nachhaltig und hilft, weniger Appetit beim Lunch oder Dinner zu haben.

Gerste
Der spezielle Mix der in Gerste enthaltenen Ballaststoffe hält lange satt und regt den Stoffwechsel an, was unseren Blutzucker- und Insulinspiegel senken kann.

Roter Pfeffer
Aromatisch scharf und gleichzeitig süss: Schon ein halber Teelöffel roter Pfeffer im Essen reicht, um den Appetit zu zügeln und gleichzeitig den Stoffwechsel anzuregen, was erst noch zusätzliche Kalorien verbrennt.

Mageres Fleisch
Gegen Hungerattacken und für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sind Proteine ein echtes Wundermittel. Poulet und Rindfleisch bieten sich hier besonders an.

Bockshornklee
Dieses alte Heilmittel, das sogar entzündungshemmend ist, kann sowohl appetitanregend als auch -zügelnd wirken. Für letzteren Effekt nimmt man besser den flüssigen Extrakt des Bockshorns, den man mit Wasser verdünnt auf nüchternen Magen trinkt.

Lachs
Die wertvollen Omega-3-Fettsäuren im Lachs erhöhen das körpereigene Hormon Leptin im Körper, was das Hungergefühl reduziert. Das hochwertige Protein im Fisch sättigt zugleich langanhaltend.

Quelle: elle.de
Bildquelle: webshopapp.com

verwandte Themen
Cellulite
DIY-Peeling: die natürliche Hautpflege